Mittelschule Insel Schütt
  • Willkommen auf der Insel!
  • Wir lernen nicht nur gemeinsam ...
  • ... sondern musizieren auch,
  • arbeiten in der Werkstatt,
  • bauen große und kleine Laternen,
  • spielen Theater,
  • tanzen miteinander,
  • helfen einander
  • und arbeiten zusammen!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

heute startet bereits die zweite Woche der Schulschließung. Die Kommunikationswege sind gefunden und ich höre sehr viel Positives von den Lehrerinnen und Lehrern. Jetzt gilt es den Fleiß und die enge Zusammenarbeit per Mail und per Telefon miteinander aufrecht zu erhalten.

Die Unterstützung aller Schülerinnen und Schüler in dieser Zeit ist uns sehr wichtig. Es geht aber nicht nur ums Lernen und Üben sondern auch ums Kümmern und Unterhalten.

Besonders wichtig in dieser Zeit ist auch die Verantwortung für alle Menschen in unserem Umfeld.  Daher, liebe Schüler und Schülerinnen, bleibt bitte zu Hause.

Ich wünsche uns allen das Beste.

Bleiben Sie/bleibt ihr gesund!

U. Gutowski
(Schulleiterin)

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

alle Schulen in Bayern sind aufgrund des CORONA Virus ab Montag , dem 16. März 2020 bis Sonntag, dem 05. April 2020 geschlossen. Dann beginnen die Osterferien vom 06.04.-19.04.2020.

Eine Beschulung in der Schule kann nicht stattfinden, die Lernpflicht bleibt jedoch bestehen, da es sich nicht um Ferien handelt. Das heißt, dass die Schülerinnen und Schüler zu Hause lernen müssen.

Um Kontakt zu unseren Schülerinnen und Schülern zu halten und sie mit wichtigen und spannenden Materialien zu versorgen, haben wir pro Klasse E-Mail Konten eingerichtet.

Unter Anleitung der Auszubildenden der Nürnberger Baugruppe konnten die Technikschüler*innen der 8. und 9. Klassen an einem ganz besonderen Projekt teilnehmen: Das Herstellen eines Messerblocks aus Beton.

An vier Stationen konnten die Schüler*innen und Schüler heute unter Betreuung und Anleitung der Auszubildenden der Firma Brochier das Verpressen, Biegen und Heißlöten von Rohren, das Schweißen von Kunststoff und die Verdrahtung einer kleinen Elektro-Werkarbeit erkunden. Alle Beteiligten hatten ein gewohnt gutes Verhältnis miteinander und die Schüler*innen konnten viele Fragen zu den Berufen stellen.

Im Rahmen unserer Technikklasse verbrachten die Schüler*innen der Klasse 5 b eine ganze Projektwoche in den Werkräumen der Schule. Unter Anleitung ihrer Techniklerer*innen, Frau Pleisteiner und Herr Gmelch, stellten sie dabei etliche Zauberkunststücke aus Holz her. Neben handwerklichen Fertigkeiten waren beim Werken und Zaubern auch viel Geschick, Kreativität und Rechenkünste gefragt. Zu einer Projektpräsentation in Form einer Zaubervorstellung am Ende der Woche durften wir viele Eltern und Ehrengäste begrüßen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.