Mittelschule Insel Schütt
  • Willkommen auf der Insel!
  • Wir lernen nicht nur gemeinsam ...
  • ... sondern musizieren auch,
  • arbeiten in der Werkstatt,
  • bauen große und kleine Laternen,
  • spielen Theater,
  • tanzen miteinander,
  • helfen einander
  • und arbeiten zusammen!

Am vergangen Montag machten sich die Klassen 8m und 9m auf, einen AIDS-Parcours zu besuchen. Dieser fand in der „Luise – the Cultfactory“ statt. Bei diesem Parcours sollten die Schülerinnen und Schüler mehr über Liebe, Sexualität und sexuell übertragbare Krankheiten erfahren.

Der Ausflug diente als sinnvolle Ergänzung zum PCB – Unterricht in der achten und neunten Klasse. Die Jugendlichen der beiden Klassen konnten ihr Wissen über die Themen Liebe, Partnerschaft und Sexualität auf diesem Parcours noch erweitern. Die Stationsleiterinnen und –leiter der Aidsberatung Mittelfranken gaben den Jugendlichen auf anschauliche Weise wichtige Ratschläge zu den einzelnen Themen. Gerade in der heutigen Zeit ist die Aufklärung über Sexualität in jungen Jahren ein wichtiges Thema, um ein verantwortungsbewusstes Handeln zu ermöglichen. Die Schülerinnen und Schüler beider Klassen waren von dem Nutzen des AIDS-Parcours absolut überzeugt und konnten bei den einzelnen Stationen Vieles mitnehmen.

13. bis 17. Juli 2015

Das war super:

Hollywoodschaukel - großer Garten - Eis in Berching - nette Nachbarn - Kirchenbesichtigung (war aber auch gruselig)

Am 23.07.2015 verabschiedeten sich die 9. und 10. Klassen mit einem gelungenen Festakt in entspannter Atmosphäre in der Aula der Mittelschule Insel Schütt. Durch die zahlreichen Beiträge führten Florian und Jannek aus der M 10, begleitet von Auftritten der Musikklasse.

Mithilfe des Preisgelds des Ideenwettbewerbs "Technik erleben" des bbw und vbm konnten wir für die Mittelschule Insel Schütt einen 3D-Drucker anschaffen. Dieser wurde während drei Projekttagen mit den Technikschülern der Klasse M 9 zum ersten Mal unter "Produktionsbedingungen" ausprobiert. Dabei entstanden von den Schülern mit CAD selbst entworfene Schachfiguren für Spielesets. Ganz nebenbei konnten die Schüler einen Einblick in ein additives Fertigungsverfahren erlangen und Fertigungsschritte eines technischen Produkts von der Planung über computergestützte Konstruktion bis zur computergesteuerten Fertigung miterleben.

Mit den Schülern Berke (5a), Emin(5a), Üveys (5c), Daniel (5c) und Mert (5c) habe ich am 10. Nürnberger Streetsoccer Cup 2015 der Jugend Information Nürnberg teilgenommen. Unsere „Insel-Schütt-Kickers“ haben im Jahrgang 2002 und jünger mitgespielt. Das Qualifikationsturnier fand, bei sehr heißen Temperaturen, in Langwasser im Kinder- und Jugendhaus „Geiza“ statt. Ein großes Lob muss man den Veranstaltern aussprechen, die mal wieder einen super Streetsoccer Cup organisiert haben und dabei sehr großen Wert auf Fairplay gelegt haben. Die beiden Erstplatzierten qualifizierten sich für das Endturnier am Kornmarkt. Auch die fairste Mannschaft hat einen Preis erhalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.