Mittelschule Insel Schütt
  • Willkommen auf der Insel!
  • Wir lernen nicht nur gemeinsam ...
  • ... sondern musizieren auch,
  • arbeiten in der Werkstatt,
  • bauen große und kleine Laternen,
  • spielen Theater,
  • tanzen miteinander,
  • helfen einander
  • und arbeiten zusammen!

Am Mittwoch, den 25.11.2015 besuchten Frau Claudia Meyerhöfer vom Inner Wheel Club Sibylla Merian und Frau Cornelia Schmidt, die Geschäftsführerin der Buchhandlung Jakob die Klasse 8M. Die beiden Damen überreichten den Schülern eine Bücherschatzkiste. Über 30 neue Bücher regen zum Lesen an. Jeder Schüler, der bis zum Schuljahresende zwei der Bücher gelesen hat, bekommt eine Urkunde, zu deren Überreichung auch Frau Meyerhöfer und Frau Schmidt noch einmal kommen wollen. Darauf freuen wir uns! Und natürlich sind wir schon sehr gespannt auf die Geschichten und bedanken uns sehr herzlich für dieses großzügige Geschenk.

 

Bei einer feierlichen Veranstaltung überreichte die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf einigen erfolgreichen Schulen die Auszeichnung „Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule für das Schuljahr 2014/15“ in der Rudolf-Steiner-Schule in Nürnberg.

von links nach rechts: Bayerische Umweltministerin Frau Scharf, Schulleiterin MS Insel Schütt Frau Zwingel,
Lehrerin und Projektleiterin MS Insel Schütt Frau Reichert

Für Umweltministerin Ulrike Scharf sind die durchgeführten Projekte in mehrfacher Hinsicht wichtig, da sie das persönliche Engagement und die Eigeninitiative junger Menschen fördern sowie einen Beitrag zur umweltverträglichen Gestaltung des Schulalltags leisten. Zudem helfen sie, Umweltbewusstsein und soziale Verantwortung durch aktives Handeln zu erlernen und einen nachhaltigen Lebensstil zu entwickeln.

Die Schülerinnen und Schüler der Technikklasse 5 b haben unter Anleitung ihrer Techniklehrer Frau Kögler und Herr Gmelch ihren ersten Werkstatttag erlebt. Dabei wurden neben Tischtennis- und "Goba"-Schlägern u. a. auch Stelzen für die Mittagspause in der Ganztagesschule hergestellt. Trotz der anstrengenden handwerklichen Arbeit freuen sich alle Beteiligten schon auf die nächsten gemeinsamen Tage in der Werkstatt.

Am Mittwoch, den 11.11.2015 fand am Nachmittag im Nürnberger Rathaus die Keim-Preisverleihung für Projekte des letzten Schuljahres statt: 51 eingereichte Konzepte von Nürnberger Schulen wurden gewürdigt. Es wurden viele Anerkennungsprämien (1000€) und einige Sonderprämien für besonders gute Projekte vergeben – wir haben eine Sonderprämie, verbunden mit einem Preisgeld in Höhe von 2500€, gewonnen!

Seit einigen Jahren besteht sie schon – die Kooperation zwischen dem Rummelsberger Stift St. Lorenz und der Mittelschule Insel Schütt. Jede Woche besuchen einige unserer Schüler/innen die Bewohner des Seniorenheimes und verbringen dort abwechslungsreiche Nachmittage. Es wird miteinander Kaffee getrunken, gespielt, über alte und neue Zeiten geredet, gebacken oder Ausflüge mit den Rollstühlen unternommen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.