Mittelschule Insel Schütt
  • Willkommen auf der Insel!
  • Wir lernen nicht nur gemeinsam ...
  • ... sondern musizieren auch,
  • arbeiten in der Werkstatt,
  • bauen große und kleine Laternen,
  • spielen Theater,
  • tanzen miteinander,
  • helfen einander
  • und arbeiten zusammen!

In der Woche vom 03.06 – 07.06. war die Klasse 9a auf Abschlussfahrt in Holland, zum Segeln. Dort haben wir eine Woche auf dem Großsegler „Allure“ verbracht. Mit der Allure sind wir über das Ijsselmeer gesegelt.

Im Rahmen des Projekts come with(me) führte Herr Schmid von der Firma F.EE mit Schüler*innen aus der 8. Klasse einen Projekttag zum Programmieren mit LOGO!Software durch. Schritt für Schritt leitete er die Lernenden dabei an, mithilfe der Software Logikgatter zu einem komplexen Programm zu kombinieren. Getestet wurden die Schaltungen mit LOGO!, einer speicherprogrammierbaren Steuerung. Trotz rauchender Köpfe freuen wir uns über den spannenden Einblick in die Berufswelt der Elektrotechnik!

Mit Schüler*innen und Eltern feierten wir das 50-jährige Bestehen unserer Schule mit einem großen Fest. Über 30 Spiel- und Mitmachstationen luden zu lustiger Unterhaltung ein, zahlreiche Kuchenspenden und Grillwürstchen sorgten für die Verköstigung. Gemeinsam haben wir viel Gelacht und wie so oft schöne Stunden auf unserer Insel verbracht.

Auftakt zur 50-Jahr-Feier unserer Schulen bildete ein feierlicher Festakt zu dem wir viele Besucher an unserem Haus willkommen heißen durften. Schulfamilie, Freunde und Förderer der Schule Insel Schütt erinnerten gemeinsam der vielen erfolgreichen Ideen und Projekte, die in den letzten fünf Jahrzehnten an unserem Haus umgesetzt wurden, feierten das Bestehen und blickten in die Zukunft unseres Hauses. Umrahmt wurde das Programm von Darbietungen der Schüler*innen, die ihre Auftritte auf der großen Bühne wie gewohnt souverän meisterten.

Wir freuen uns auf die nächsten großen Abenteuer und das Fest mit Eltern und Schüler*innen!

Die Museumsklasse M 7hat unter Anleitung von Frau Bock vom Deutschen Museum "Kritzelmaschinen" gebaut und damit Bilder gemalt. Alle Beteiligten hatten viel Spaß miteinander. Anhand der entstandenen Bilder wird sichtbar, vor welchen Herausforderungen die Schüler*innen standen und wie sie sie gelöst haben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok